Die kleine Hexe

 

von Otfried Preussler

 

Die kleine Hexe ist erst einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt und viel zu jung, um mit den großen Hexen die Walpurgisnacht zu feiern. Heimlich tanzt sie aber trotzdem mit und wird dafür bestraft. Jetzt muss sie der Oberhexe beweisen, dass sie eine gute Hexe ist, damit sie bei der nächsten Walpurgisnacht mittanzen darf. Die kleine Hexe tut nun alles, um eine gute Hexe zu werden. Ihr bester Freund, der Rabe Abraxas, hilft ihr dabei. Aber die böse Wetterhexe Rumpumpel will auf keinen Fall, dass die kleine Hexe ihre Prüfung besteht und kommt der kleinen Hexe bei ihren Abenteuern ständig in die Quere.

 

weiter zu Mitwirkende     zurück zu Archiv 2001