Madonna & Mike

 

Ein Jugendtheaterstück von Bernhard Scherfel

 

Ein realistisch gezeichnetes, sehr aktuelles Stück um den aufkeimenden Rechtsradikalismus bei Jugendlichen. Scherfel stellt die Situation des arbeitslosen Mike und seiner Freundin Madonna ohne Übertreibungen und nachvollziehbar dar: Beide träumen von einem festen Beruf, mit dem sie ihren Lebensunterhalt verdienen und sich eine gemeinsame Wohnung leisten können. Durch einen Bekannten bekommt Mike einen Job in einer Druckerei und ist überglücklich. Als er merkt, dass dort rechtsradikales Schriftgut gedruckt wird, zieht er die Konsequenz daraus zu spät.

 

weiter zu Mitwirkende     zurück zu Archiv 1999