Wer hat Angst vor Virginia Woolf

 

Das Ehepaar George und Martha ist gerade von einer Party bei Marthas Vater, dem College-Dekan, nach Hause gekommen, als es um zwei Uhr morgens an der Tür klingelt. Martha hat auf der Party spontan zwei Gäste eingeladen: den jungen Biologieprofessor Nick und seine Frau Putzi, die attraktiven Neuzugänge auf dem Campus. Sie sind Martha höchst willkommen. Gewisse Gefechte machen schließlich mehr Spass, wenn sie vor Publikum stattfinden! Die Waffen auf dem ehelichen Schlachtfeld:  Demütigung, Sarkasmus, Provokation, vernichtender Witz, intellektuelle Bösartigkeit - die Emotionen einer großen Liebe. Aus kleinen Sticheleien, die schon die Meisterschaft in verbalem Florettfechten erahnen lassen, werden handfeste Wortgemenge, die auch die jungen Gäste regelrecht in ihren Bann ziehen.

Niemand ist mehr gewillt, den Ring freiwillig zu verlassen. Bald bröckelt auch die scheinbar perfekte Ehefassade von Nick und Putzi, und zwar nicht erst, als Martha Nick ins Schlafzimmer entführt. Eine nächtliche Schlacht nimmt ihren Lauf, mit vier Helden - und einem Todesfall ...

 

weiter zu Mitwirkende    zurück zu Archiv 2015