Pressemitteilungen

21.09.2018: Lesefieber in Nümbrecht bis zum 07. Oktober 2018

Sie warten auf uns, die Bretter die die Welt bedeuten, doch leider müssen wir uns noch immer etwas gedulden, bis sich der Vorhang auf unserer Bühne wieder heben kann.


Derweil begeben sich zwei unserer SSSO-Mitglieder in andere kulturelle Gefilde. Beim Nümbrechter Lesefieber lesen Thomas Knura und Almut Irmscher aus großen Klassikern der Literatur und irischen Reiseerzählungen.


Das bunte Programm rund um Literatur, Musik und Kunst vom 17.09. bis 07.10.2018 finden Sie hier.

07.08.2018: Ein Wort zur neuen Spielzeit

 

Liebe Theaterfreundin,

lieber Theaterfreund,

 

Viel hatte sich das Ensemble des Schau-Spiel-Studio Oberberg für die neue Spielzeit 2018/2019 vorgenommen und bis Mai nächsten Jahres hatten wir wieder fünf Eigenproduktionen geplant. Auch hinter den Kulissen hat sich in der Zwischenzeit wieder einiges getan. So konnten wir während der Sommerpause unserer Theatergarderobe inklusive Küche und Sanitäreinrichtung komplett renovieren. Unser besonderer Dank gilt hier der Stadt Wiehl sowie den ortsansässigen Unternehmen, die uns hier finanziell unterstützt haben!

Nun hat uns ganz aktuell ein Wasserrohrbruch im Gebäude der Grundschule Wiehl, in dem auch unser Theater ist, vorläufig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die erste – bereits aufführungsreife – Inszenierung „Wir sind die Neuen“, deren Premiere für den 14. September geplant war, müssen wir nun gezwungenermaßen in die nächste Spielzeit verschieben.

Wir hoffen aber, dass die Lokomotive Emma mit „Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer“ nach erfolgten Reparatur- und Renovierungsarbeiten termingerecht am 23. November 2018 Fahrt aufnehmen kann.

Peter Kirchner inszeniert das diesjährige Familienstück in der Vorweihnachtszeit von Michael Ende. Das Kinderbuch, das seit über 50 Jahren und spätestens seit der Augsburger Puppenkiste große und kleine Kinder verzaubert, erzählt von einer ungeheuerlichen Reise, die man nur meistern kann, wenn man wahre Freunde hat. Es spielen Noah Müller, Hans-Gerd Pruß, Alice Achtermann, Johanna Biesenbach, Leonie Burbach, Silke Faber, Nina Hauk, Jasmin Knüver, Lena Melzer, Marla Salvatrice Paternó und Andreas Herzogenrath.

01.08.2018: Wasserschaden in der Grundschule Wiehl

Gemeinsame Stellungnahme der Stadt Wiehl und des Schau-Spiel-Studio Oberberg


Zu Beginn der Sommerferien trat in einem Gebäudetrakt der Grundschule Wiehl aufgrund eines Rohrbruches ein erheblicher Wasserschaden ein. Die notwendigen Trocknungs- und Renovierungsarbeiten konnten dank schneller Hilfe verschiedenster Handwerker sehr kurzfristig anlaufen. Die Arbeiten sind aber so umfangreich, dass zum Ende der Sommerferien nur ein Teil der Schulklassen wieder nutzbar sein werden. Für die übrigen Klassen werden in Absprache mit der Schulleitung Ausweichräume in einem anderen Gebäudetrakt hergerichtet und zusätzlich zwei Klassenraumcontainer auf dem Bolzplatz der Schule aufgestellt.

Auch das Schau-Spiel-Studio Oberberg, dessen Theater sich im Gebäude der Schule befindet, ist von diesem Wasserschaden betroffen. Die entstandenen Schäden im Bühnen- und Zuschauerbereich sind so gravierend, dass sich die Theaterleitung gezwungen sieht, die mit Premiere am 14.9.2018 geplante Komödie „Wir sind die Neuen“ in die nächste Spielzeit 2019/2020 zu verschieben. Man ist jedoch zuversichtlich, dass im diesjährigen Familienstück die Lokomotive Emma mit „Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer“ nach erfolgten Reparatur- und Renovierungsarbeiten termingerecht am 23.11.2018 Fahrt aufnehmen kann.

18.07.2018: Buchvorstellung »Der Schatten« von Melanie Raabe

Nach ihrer Karriere auf der Bühne des Schau-Spiel-Studios Oberberg hat Melanie Raabe sich in den letzten Jahr überaus erfolgreich fesselnden Thrillern verschrieben. Ihr neustes Werk »Der Schatten« stellte sie im Forum der Volksbank Oberberg auf Einladung der Buchhandlung Hansen&Kröger vor. Es ist ihr dritter Thriller nach den erfolgreichen Vorgängern »Die Falle« und »Die Wahrheit«. Erfahren Sie hier mehr darüber.

15.06.2018: 25 Jahre SSSO - Jubiläumsfeier in der Volksbank Oberberg

Was für ein Theater! 25 Jahre Schau-Spiel-Studio Oberberg in Wiehl. Zu diesem besonderen Ehrentag feierten wir uns und unser Theater mit einem Empfang und anschließender Ausstellung im Forum der Volksbank Oberberg. »Oberberg Aktuell« und »Anzeigen Echo« widmete dem Schau-Spiel-Studio Oberberg zu dieser Jubiläumsfeier zwei bildreiche und ausführliche Beiträge. Vielen Dank dafür.

08.06.2018: Ein Leben ohne Theater? "Ganz sicher nicht!"

Unser Geschäftsführer Thomas Knura sprach für den Sommerwettbewerb der Rundschau in Zusammenarbeit mit der Volksbank Oberberg über seine Theaterleidenschaft und das Schau-Spiel-Studio Oberberg. Lesen Sie hier, was ihn am Theater seit 45 Jahren fasziniert.

18.03.2018 Das Schau-Spiel-Studio Oberberg beim Frühjahrsempfang der Stadt Wiehl

Anlässlich unseres diesjährigen Jubiläums blicken wir bereits beim Frühjahrsempfang der Stadt Wiehl auf 25 Jahre Schau-Spiel-Studio Oberberg zurück. Sie finden hier ein Video unseres »Gastspiels« auf der Bühne der Wiehltalhalle.

Berichte rund um das Schau-Spiel-Studio Oberberg

Ältere Berichte rund um unser Theater und die Produktionen der letzten Jahre finden Sie in unserem Archiv.